Kader Kabore

"Natte 3", Kader Kabore - 2021 - 200 cm*140 cm - Preis auf Anfrage

"Natte 1", Kader Kabore - 2021 - 200 cm*140 cm - Preis auf Anfrage

Les déplacés, christophe Sawadogo - 2021​​ 

"Natte 2", Kader Kabore - 2021 - 200 cm*140 cm - Preis auf Anfrage

 
Natte 1, Kader Kabore, 2020.jpg

Kader Kabore

Kader Abdul Kaboré ist ein vielseitiger burkinischer Künstler, der 1988 in Ouagadougou geboren ist. Er lebt und arbeitet in Burkina Faso.

Er begann seine Ausbildung im Centre Lukaré mit den Ausbildern Polin BAIGABOU (Bildhauerei), Madi GUIRE (Bildhauerei und Design) und Inoussa DAO. Außerdem profitierte er von den Ratschlägen und der Kritik von Hassan DAO.

2012 vervollständigte er seine Ausbildung durch ein dreimonatiges Praktikum an der ENSCI in Paris (Ecole nationale supérieure de création industrielle) bei den Designern Didier GUGOLE und François AZAMBOURG. Zur gleichen Zeit belegte er zusätzliche Module an der Ecole BOULE. Ende 2011, Anfang 2012, nachdem er den ersten Preis als "Artisan créateur" (Ethique.org) und den zweiten Preis für "Design de l'Indépendance" (Burkina-Faso) erhalten hatte, begann er, seine eigenen Kreationen zu produzieren und junge Lehrlinge auszubilden.

Er ist einer der eingeladenen Künstler für das kollaborative Projekt HORS PISTES, das neue Wege der Kreation zwischen Design und Handwerk erforscht.

2014 reiste er in die USA, um in Woshoque, Arizona, und New York Workshops für Erwachsene durchzuführen.

Zwischen 2014 und 2016 war er künstlerischer Leiter des Centre Lukaré, bevor er 2016 seinen eigenen Raum, die KA-YIIRI Ateliers, eröffnete.

 

Ausstellungen:

- Artcurial - Paris - Nov 2021