Boureima Ouedraogo

"Le vendeur de poulet", Verlorene Wachsguss Bronze - 2019 - Verkauft

"La longue marche", Verlorene Wachsguss Bronze - 2017 - 150 cm*40 cm*40cm - Preis auf Anfrage​​

"Danse au maquis", Verlorene Wachsguss Bronze - 2017​​ - Verkauft

"Le retour du bal poussière", Verlorene Wachsguss Bronze – 2019 - 140 cm*70 cm*30 cm - Preis auf Anfrage

 
portrait.Boureima.Ouedraogo-1024x1007.jpg

Boureima Ouedraogo

Boureima Ouedraogo (*1982) hatte schon auf der Schulbank seine plastische Ader gefunden. Zunächst wird er von einem malischen Handwerker in die traditionelle Bogolan- und Indigo-Färberei eingeführt. Mit diesem macht er sich mit den Zeichen und der Sprache der Dogon und den verschiedenen auf Textilien aufgedruckten Mustern vertraut.

Schon bald mochte er sich von Gebrauchsgegenständen und Kunstwerken entfernen und perfektionierte seine Fähigkeiten in der Bronzekunst. Er besuchte mehrere Workshops in Ouagadougou und Bobo-Dioulasso und bereitete seine ersten Gruppen- und Einzelausstellungen vor.

2006 gewann er den 1. Preis für Kreativität der UEMOA auf der SIAO (Salon International de l'Art et de l'Artisanat de Ouagadougou). Im Jahr 2007 wurden seine Werke von der Galerie Hassan 2 in Marokko ausgewählt und ein Jahr später erhielt er den 3. Preis bei der Nationalen Kulturwoche (SNC). Im Jahr 2011 nahm er mit drei anderen Bronzebildhauern an einer kreativen Residenz in Deutschland teil und 2013 an einer vom Bureau burkinabé du droit d'auteur (BBDA) geförderten kreativen Residenz.

 

Ausstellungen:

- KA-FU, AKAA off - Paris - Nov 2021
- Institut Français de Ouagadougou Oktober 2021